EVB GmbH Köln-Bonn-Rhein-Sieg

Finanzierungsberatung, Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung, Hausfinanzierung aus Bonn – inklusive Vertragsabwicklung mit der günstigsten Bank,
Bewertung der Finanzierungsimmobilie



EVB-GmbH in Bonn



Geld sparen bei der Baufinanzierung - EVB GmbH Köln BonnVergleichen Sie das Finanzierungsangebot Ihrer Hausbank mit den Angeboten günstigster Banken in Deutschland
[mehr ...]


Berechnen Sie Ihre Zinsen
[mehr ...]

 

Sie suchen einen Baufinanzierungsberater für eine Baufinanzierung in Bonn, der kostenlos für Sie die günstigste Finanzierung mit Top-Zinsen und besten Konditionen in allen Laufzeitvarianten heraussucht?

Dann nehmen Sie doch einfach uns! Als unabhängige Finanzierungsberater haben wir Verbindung zu über 300 Banken, Sparkassen und Bausparkassen.

Sie erreichen uns hier.

Wir sind von fast 300 Kunden „auf Herz und Nieren“ geprüft worden.
Die Ergebnisse können Sie sich hier ansehen.

Wenn Sie direkt zur Online-Anfrage wollen, dann geht das hier.

Unsere Leistungen im Überblick:


Vermittler-Nr. nach § 11 Abs. 1 GewO: D - W - 110 - RLWG - 01

Wir haben die passende Baufinanzierung für Sie

Kaufen, bauen, modernisieren: EVB GmbH Köln Bonn Rhein-Sieg berät Sie kompetent in allen Finanzierungsfragen rund um die Immobilie. Guter Rat ist nicht immer teuer, denn unsere Beratung ist für Sie kostenlos, da wir unsere Provision von der Bank erhalten, die Ihr Darlehen finanziert. Und das mit dem für Sie günstigsten Zinssatz und der günstigsten Rate. Ein Darlehen maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

Der Weg zum optimalen Darlehen

In wenigen Schritten begleitet die EVB GmbH Köln Bonn Rhein-Sieg Sie zu der – für Sie - optimalen Baufinanzierung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ob Forward-Darlehen, Annuitätendarlehen, Nutzung von Riesterverträgen oder sonstige Formen des Baukredits; wir helfen Ihnen, damit Sie sich schnell und dauerhaft an Ihrem Eigenheim erfreuen können. Und dies mit günstigen monatlichen Raten, niedrigen Zinsen und einer nicht zu niedrigen Tilgung. Da jeder Euro weniger an monatlicher Belastung für Sie zählt, lassen wir für Sie bei unseren zahlreichen Anbietern Berechnungen durchführen.

1. Beratung

An erster Stelle steht das Beratungsgespräch. Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner prüfen wir Ihre finanzielle Situation und konkretisieren Ihre Vorstellungen. Ob bei Ihnen zuhause oder bei uns in unserer Filiale in Troisdorf, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Wir beraten Sie auch zu Anschlussfinanzierungen, über die Möglichkeiten einer festen Sollzinsbindung, einer Umschuldung, oder sonstige Themen rund um Ihre Immobilienfinanzierung. Sprechen Sie uns auf die für Sie besten Konditionen (Zinsen, Tilgung, monatliche Rate) an.

2. Finanzierungsvorschläge

Auf Grundlage der ausführlichen Analyse erstellen wir Ihnen mehrere Vorschläge zur Finanzierung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch die zahlreichen Programme der staatlichen Förderbank KfW, sowie sonstiger staatlicher Förderungen wie z.B. Riester und eventuell vorhandene Versicherungen zur Altersvorsorge. Unser Fachmann bespricht diese Vorschläge über Laufzeit, monatliche Raten und sonstigen Konditionen im Detail mit Ihnen. Ebenso berechnen wir Ihnen selbstverständlich die Rückführung des oder der Darlehen und informieren Sie über die Restschuld nach Ablauf der Zinsfestschreibung unter Berücksichtigung Ihrer Ziele und Vorgaben.

3. Weiterleitung an die Bank

Ihre Finanzierungsanfrage wird nach unseren Berechnungen an eine unserer Partnerbanken weitergeleitet. Dabei wählen wir das Kreditinstitut, das die besten Rahmenbedingungen für Ihren Kredit bietet.

4. Reaktion der Bank

Innerhalb von 1 – 2 Tagen haben wir in der Regel eine Rückmeldung und ein konkretes Angebot der Bank bezüglich Ihrer Kredit-Anfrage.

5. Besprechung der Darlehensverträge und weiteres Vorgehen

Sobald die Rückmeldung des ausgewählten Bankanbieters erfolgt ist, werden alle Fragen rund um die Darlehensverträge ausführlich mit Ihnen besprochen. Wir erklären Ihnen das komplette Angebot: wie hoch ist die monatliche Rate, wie hoch der Zinssatz, wie lange die Laufzeit, wie hoch die Kreditsumme, wie hoch die Tilgung, wie lange die Zinsbindung, sind Versicherungen für das Darlehen nötig, muss ein neues Konto eröffnet werden? Erst wenn alle Fragen rund um den Kredit beantwortet sind, wird die Finanzierungs-Anfrage mit allen geforderten Unterlagen bei der Bank eingereicht. Die Bank sendet nach Prüfung, die fertigen Darlehensverträge an Sie. Sie unterzeichnen die Darlehensverträge fristgerecht, danach läuft die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsfrist von 14 Tagen.

6. Auszahlung

Auch während der Auszahlung des Darlehens sind wir selbstverständlich für Sie da; es ist auch hier ein persönlicher Ansprechpartner für Sie zuständig, an den Sie sich jederzeit für mögliche Fragen wenden können. Erst nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist kann die Bank das Darlehen frühestens auf ihr Konto auszahlen. Jetzt steht dem Erwerb Ihres Eigenheims nichts mehr im Weg.

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Immobilie finanzieren können

Festdarlehen, Annuitätendarlehen, Nachrangdarlehen, Forward-Darlehen, Umschuldung, Riester, Zwischenfinanzierung oder Modernisierungsdarlehen- oder doch lieber eine andere Finanzierungsvariante? Egal, ob mit oder ohne Eigenkapital / Geld: Wir finden die günstige Finanzierungsart, die perfekt zu Ihnen passt. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Varianten bei der EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg.

Bestandsimmobilie, Neubau – alles zur Eigennutzung oder doch als Kapitalanlage? Wir finden die richtige Baufinanzierung für Sie

Möchten Sie sich den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen? Oder haben Sie sich dazu entschieden, in eine Immobilie als Kapitalanlage für die Altersvorsorge zu investieren? Ganz gleich, warum Sie sich für eine Baufinanzierung interessieren, wir sind der richtige Ansprechpartner. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, haben wir Ihnen wertvolle Tipps rund um den Bau und Kauf von Immobilien zusammengestellt. Ob Neubau, Bestandsimmobilie oder Kapitalanlage: Welche Kosten auf Sie zukommen und was Sie beachten müssen, erfahren Sie über uns. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot und Ihren Vergleich an.

Wertvolles Wissen zur Baufinanzierung

Die meisten Kunden finanzieren nur den Kauf einer einzigen Immobilie. Meistens ist das Eigenkapital hierbei nicht ausreichend, um die gewünschte Immobilie vollständig aus eigenen Mitteln zu bezahlen. Ein Baukredit ist nötig. Durch eine passende und günstige Baufinanzierung wird dem Käufer ermöglicht, die gewünschte Immobilie sofort zu erwerben und das Immobiliendarlehen über einen vorgegebenen Zeitraum, abhängig von der Tilgungshöhe und der -rate, abzuzahlen. Eingebaute Sondertilgungen verringern die Schuld, und damit die Zinslast, deutlich schneller. Die Wahl des passenden Darlehens ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Immobilienfinanzierung. Eine durchdachte Entscheidung für eine bestimmte Finanzierung hat einen direkten Einfluss auf die finanzielle Situation des Immobilienkäufers oder des Bauherrn. Bei der richtigen Wahl der Baufinanzierung profitiert der Kreditnehmer und kann in den folgenden Jahren viel Geld sparen. Da die meisten Käufer nur eine einzige Immobilie in ihrem Leben erwerben, fehlt Ihnen in der Regel natürlich die entsprechende Erfahrung und der Vergleich, zumal jede Finanzierung von zahlreichen, oftmals unterschiedlichen Faktoren abhängt. Die gilt es genau zu analysieren und in Einklang mit den Kundenwünschen zu bringen.

Was ist eine Baufinanzierung?

Sofern sich ein angehender Immobilienbesitzer für eine Immobilie entschieden hat, muss diese nach Absprache (entsprechend Notarvertrag) bezahlt werden; in Anbetracht der heutigen Mangelsituation von unbewohnten und günstigen Immobilien ist es oft erforderlich, schon nach der 1. Besichtigung eine Bankbestätigung zur Höhe der Finanzierungsmöglichkeiten vorzulegen, um im engeren Käuferkreis überhaupt berücksichtigt zu werden. Der Preis für eine Immobilie muss zu einem vereinbarten Termin vollständig beglichen werden, bei einem Neubau über einen Bauträger kommt die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) zum Tragen. Hier erfolgt die Zahlung des Kaufpreises nach einem vorgegebenen Zahlungsplan. Dieser umfasst bis zu sieben Teilzahlungen. Hinzu kommen die Kosten der Bauzeitzinsen. Das gilt es ebenfalls zu berücksichtigen. Wer eine Immobilie erwirbt, muss nicht nur den Kaufpreis für Haus oder Wohnung begleichen, sondern auch die anfallenden Nebenkosten (Maklerkosten, Notarkosten und Grunderwerbssteuer) berücksichtigen. Diese sind ebenfalls vom Käufer aufzubringen und sollten, wie bereits erwähnt, möglichst aus Eigenkapital bezahlt werden.

Kaufpreis und Nebenkosten einer Baufinanzierung

Bei einer Baufinanzierung sollten auch die Zusatzkosten (Kauf-Nebenkosten) betrachtet werden. Abhängig von den jeweiligen regionalen Vorgaben sollte der Immobilienkäufer zwischen 8,5 und 15 Prozent auf den eigentlichen Kaufpreis der Immobilie dazu rechnen; in NRW sind das – mit Makler – erfahrungsgemäß um 12%, in Rheinland –Pfalz z.B. nur 10,5%. Es fallen Kosten für Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sowie eventuelle Maklergebühren an. Dabei sind die anfallenden Maklerprovisionen ebenso wie die Grunderwerbsteuer von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Außerdem variieren die Nebenkosten beim Kauf einer Bestandsimmobilie oder einem Neubau. So muss ein Bauherr im Einzelfall zusätzlich Kosten für eine Baugenehmigung, mögliche Erschließungskosten oder spezielle Versicherungsleistungen erbringen. Dazu kommen, bedingt durch viele Teilauszahlungen beim Neubau, Bauzeitzinsen die auch in der Gesamtbetrachtung berücksichtigt werden müssen. Jede Teilauszahlung löst bereits eine Zinszahlung aus. Die Nebenkosten erhöhen nicht den Wert der Immobilie, der für die Baufinanzierung bei der Gesamtbetrachtung seitens der Bank herangezogen wird. Eine Ausnahme bilden die Baunebenkosten bei einem Neubau. Diese werden von einer Bank mitfinanziert. Im Idealfall sollten daher die auflaufenden Nebenkosten möglichst aus dem zur Verfügung stehenden Eigenkapital des Käufers vollständig erbracht werden können und nicht auf die nötige Kreditsumme aufgeschlagen werden. Nur wenige Banken sind überhaupt bereit, eine Finanzierung anzubieten, bei der auch die Kaufnebenkosten durch einen Kredit abgedeckt werden. Dies gilt ebenso für den Erwerb einer Immobilie mit einem geringen Anteil an Eigenkapital. Zumindest kann dann mit deutlichen Zinsaufschlägen gerechnet werden, denn die Banken lassen sich das zusätzliche Risiko über einen höheren Zins bezahlen. Die gewünschte Bau- oder Immobilienfinanzierung wird in diesem Fall dann deutlich teurer. Wer das Ziel hat über kurz oder lang eine Immobilie zu erwerben und Bauherr zu werden, sollte frühzeitig damit beginnen jeden Euro auf dem Konto zurück zu legen und zu sparen.

Baufinanzierung mit EVB GmbH

Seit 2001 hilft die EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg dem Kunden erfolgreich bei Baufinanzierungen die für sie optimale Bank zu finden. EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg beantwortet alle Fragen, wenn es um das Kaufen, Bauen oder Modernisieren einer Immobilie geht. Erfahrene Berater sorgen dafür, dass die Finanzierung der eigenen Immobilie schnell und reibungslos abläuft. Aus über 400 Partnerbanken und Sparkassen wählen wir das passende Kreditangebot aus, das zu der aktuellen Lebenssituation des Immobilienkäufers passt. Vom ersten Kontakt bis zum Vertragsabschluss setzt die EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg konsequent auf das persönliche Gespräch. WIR BEGLEITEN SIE. Der zuständige Berater steht auch nach Abschluss des Kreditvertrages mit seiner Beratung weiterhin zur Verfügung. Der Service der EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg ist für den Kunden immer kostenlos.
Für die EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg steht der Kunde im Mittelpunkt. Das können Sie u.a. auch an den umfangreichen Kundenbewertungen über „Kennst du einen.de“ erkennen die mit unserer Website verknüpft ist. Da stehen Beiträge von Kunden, die mit der EVB GmbH Köln Bonn Rhein Sieg finanziert haben wirklich zufrieden sind.